Wanderangebote für neue Zielgruppen

Audio Version

Wandern – ein Hoffnungsmarkt

Wanderangebote sind so gefragt wie nie zuvor. Tourismusorte in Wanderregionen freuen sich schon seit Jahren über eine steigende Nachfrage.

Wandern statt Schifahren?

Die Voraussetzungen für den Wintertourismus werden immer schwieriger:

Wenn der Klimawandel die Temperaturen steigen lässt, sinkt das Interesse am Wintersport. Denn Kunstschneebänder statt tiefverschneiter Landschaften sind für viele nicht mehr attraktiv. Dazu kommen steigende Preise, Krieg und Verunsicherung.

Zukunftsorientierter sind deshalb Angebote abseits des Winters. Wandern als Freizeitaktivität trifft den Zeitgeist ganz besonders gut.
Denn es ist nachhaltig, kostengünstig und für alle Altersgruppen geeignet.
Außerdem braucht es weder Vorkenntnisse noch teure Ausrüstung. Sondern „nur“ gute, kreative Wanderangebote!

Wanderer vor einem Bergsee - Wanderangebote

Etwas Kondition und ein paar feste Schuhe – mehr braucht es nicht zum Wandern!

Wanderangebote – cool & maßgeschneidert

Jahrzehntelang konnte Wandern in den heimischen Bergen nicht mit dem Tauchurlaub auf den Malediven konkurrieren.
Wandern war nur etwas für Pensionist*innen und deren Enkel.
Die Wanderangebote beschränkten sich daher auch auf markierte Wege und die dazugehörigen Wanderkarten. „Goldene Wandernadel“ und „Hüttenpass“ mussten als „Erlebnis“ reichen.

Heute ist Wandern wieder in, bei Jung und Alt. Da braucht es also ganz andere, spannendere Wanderangebote für diese unterschiedlichen, neuen Zielgruppen:
Für abenteuerlustige Jugendliche und Adrenalinjunkies, für Familien mit kleinen Kindern, für Menschen mit Behinderung, für wissensdurstige Naturliebhaber*innen, und natürlich auch für die Generation 50+.

Jede Gruppe hat mit Sicherheit ganz unterschiedliche Erwartungen. Deshalb gilt es, erst die Zielgruppe auszuwählen, die zu dem Wandergebiet „passt“. Und dann die Wanderangebote auf sie abzustimmen. Das bietet die große Chance, ganz neue Zielgruppen für den Sommer und die Zwischensaisonen zu gewinnen.

Trail Runner springt über Felsen

Auch das ist Wandern: Anspruchsvolles Trail Running für junge, sportliche Zielgruppen

Smarte Wanderangebote

  • Für Menschen, die mit Rollstuhl oder Kinderwagen unterwegs sind, müssen Wanderangebote z.B. gut befahrbare, nicht zu steile Wege  aufweisen. Dazu noch Einkehrmöglichkeiten mit barrierefreien Toiletten und Wickeltischen.
  • Für ältere Kinder sind Erlebnisparcours, Themenwege, Kinderspielplätze oder Streichelzoos willkommene Highlights einer Wanderung. Interaktive Elemente, Rate- und Sammelspiele kommen ebenfalls gut an.
  • Baumwipfelpfade, Flusswanderungen, Kletterwände und anspruchsvolle Bergtouren stehen bei sportlichen Jugendlichen hoch im Kurs.  Geocaching, also die moderne Schnitzeljagd mit GPS und Smartphone kann Wanderangebote gehörig aufpeppen. Weltweit gehen immer mehr, vor allem junge Menschen auf diese Art von „Schatzsuche“. Im Frühling 2019 waren es schon drei Millionen Geocacher!
  • Wanderangebote für Natur- und Kulturfans beinhalten Besuche von lokalen Museen, restaurierten Mühlen und bei Imkern, Kräuterfrauen und Biobauern. Themenwege mit ausführlichen (Audio) Informationen zu Flora, Fauna, Geschichte und Sehenswürdigkeiten kommen bei diesen Zielgruppen besonders gut an.
Wanderangebote: Kleines Mädchen scannt mit Smartphone von einer waagrechten Tafel einen Speech Code

Mit dem Smartphone eine Geschichte hören, gefällt Jung und Alt – SpeechCode machts möglich

Unser Tipp: Unbedingt alle Wanderangebote in einschlägigen Wanderapps wie z.B. outdooractive, bergfex oder komoot einzutragen, das unterstützt Ihr Marketing mit Sicherheit!

 

Mehr über Wandern & Co

Barrierefreie Reiseziele in den Alpen

Barrierefreie Reiseziele in den Alpen

Welche Destinationen bereits als barrierefreie Reiseziele erfolgreich sind und warum

weiterlesen
Naturtourismus – ein Segment mit Potential!

Naturtourismus – ein Segment mit Potential!

Vorausblickende Touristiker*innen setzen schon längst auf die Entwicklung von Naturtourismus.

weiterlesen
Naturvermittlung – Trends & Tools

Naturvermittlung – Trends & Tools

Möglichkeiten und innovative Tools für "massentaugliche" Naturvermittlung

weiterlesen
Outdoor Apps für Tourismusdestinationen

Outdoor Apps für Tourismusdestinationen

Infos über Outdoor-Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Events müssen auch mobil angeboten werden. Wir verraten,…

weiterlesen
Themenwege und Lehrpfade gestalten – 5 Tipps

Themenwege und Lehrpfade gestalten – 5 Tipps

Wie man Themenwege gestaltet, verraten diese Tipps:

weiterlesen
Sprechende Schilder – informativ und barrierefrei

Sprechende Schilder – informativ und barrierefrei

Warum sprechende Schilder eine ideale Lösung sind:

weiterlesen
Wanderführer – analog, digital oder persönlich

Wanderführer – analog, digital oder persönlich

Überblick über digitale, analoge und persönliche Wanderführer

weiterlesen
Wanderangebote für neue Zielgruppen

Wanderangebote für neue Zielgruppen

Wie Wanderangebote neue Zielgruppen anlocken

weiterlesen
Audio Information hat viele Vorteile

Audio Information hat viele Vorteile

Wie einfach Sie die Vorteile von Audio nützen können

weiterlesen
Klimafreundlicher Tourismus – Reisen neu denken

Klimafreundlicher Tourismus – Reisen neu denken

Warum klimafreundlicher Tourismus neue Denkansätze braucht

weiterlesen
Barrierefreies Hotel Neues Pastorat in Heiligenhaus

Barrierefreies Hotel Neues Pastorat in Heiligenhaus

Erfolgsmodell: Barrierefreies und inklusives Hotel

weiterlesen
Geschichte vermitteln – digital und mobil

Geschichte vermitteln – digital und mobil

Warum digitale Lösungen zum Geschichte vermitteln so sinnvoll sind

weiterlesen

Jetzt kommentieren: