Naturtourismus – ein Segment mit Potential!

Vorlesen lassen

Smarte Tools für Naturtourismus-Angebote

Vorausblickende Touristiker*innen setzen schon längst auf die Entwicklung von Naturtourismus.

Denn die Corona-Pandemie und die spürbaren Auswirkungen der Klimakrise haben die Gästewünsche bereits stark verändert: Massentourismus und Fernreisen sind “out”. Aber nachhaltiger Ökotourismus und Naturtourismus sind so gefragt wie nie zuvor!

Naturtourismus und Ökotourismus

Nachhaltiger Ökotourismus nimmt Rücksicht auf die Umwelt und die lokale Bevölkerung.
Das umfasst eine nachhaltige Entwicklung im wirtschaftlichen, ökologischen und soziokulturellen Sinne.
Ökotourismus trägt ausserdem aktiv zum Erhalt des natürlichen und kulturellen Erbes bei.
Und beteiligt die lokale Bevölkerung an der Planung, Entwicklung und Durchführung von touristischen Angeboten.

Als Naturtourismus bezeichnet man alle naturbezogenen Aktivitäten wie z.B. Radfahren, Wandern, Reiten, Klettern, Fischen, Paddeln, Natur und Tiere beobachten oder auch einfach nur die Natur genießen.

Nachhaltiger Naturtourismus

Damit eine Destination glaubhaft mit nachhaltigem Naturtourismus punkten kann, muss die Infrastruktur natürlich passen:

  • Gute öffentliche Verkehrsmittel, die eine Anreise per Bahn erlauben, sind da fast schon ein Muss.
  • Privatzimmer und Ferienwohnungen am Bauernhof sind nachhaltiger als neue, große Hotelanlagen oder meist leerstehende Chalet-Dörfer.
  • Traditionelle Gasthäuser und typische Dorffeste sind authentischer als Kebab-Buden und Touristen-Events. Und ermöglichen den Gästen, mit der einheimischen Bevölkerung in Kontakt zu treten.
  • Direktvermarktung und Hofläden statt Supermärkte unterstützen die heimischen Landwirt*innen und begeistern die Gäste.
  • Ausführliche, barrierefreie Informationen vor Ort sorgen für Unterhaltung, Verständnis und positive Gefühle für den Urlaubsort.
2 Männer und ein Junge essen an Holztisch beim Dorffest

Kein Extra-Event für Touristen: Das Dorffest für alle!

Angebotsentwicklung für Naturerlebnisse

Auch wenn Naturerlebnisse hoch im Kurs stehen, Langeweile darf trotzdem nicht aufkommen.

Da braucht es also “Infotainment” ohne Halligalli. Dafür aber Angebote, die familientauglich, spannend, authentisch, lehrreiche und unterhaltsam sind:
Themenwege, Aussichtspunkte mit gut gestalteten Infos, Barfuß-Parcours, Schnitzeljagden für Kinder, Führungen und Workshops sind hervorragende Angebote für Naturtourismus.

Wichtig ist natürlich, entsprechende Angebote dann auf Websites, in Communities, Drucksorten und Apps zielgruppengerecht zu vermarkten.

Alte Mühle mit Kneippanlage - das ist Naturtourismus

Die steirische Kötzlmühle mit Kneippanlage – ein schönes Beispiel für Naturtourismus!

Lass’ die Natur von sich erzählen

Storytelling eignet sich für Naturtourismus ganz besonders.

Denn es gibt ja so viel zu erzählen: Über die Waldameisen und andere Bewohner der Wälder, über Heilkräuter, Holzwirtschaft und Weidehaltung, über das Leben der Bergbauern, oder was es mit der kleinen Kapelle am Berg auf sich hat.
Anstatt diese Geschichten auf Tafeln zum Lesen anzubieten, setzten innovative Destinationen auf Sprachassistenten mit SpeechCode.
Offline, kostengünstig, platzsparend und barrierefrei werden Ihre Inhalte mittels NFC den interessierten Besucher*innen vorgelesen.

So funktioniert’s

Lächelndes, junges Paar auf Gipfel mit Ohrhörern

Infotainment vom Feinsten: Offline Audio Info by SpeechCode

Mehr über nachhaltigen Tourismus

Themenwege und Lehrpfade gestalten – 5 Tipps

Themenwege und Lehrpfade gestalten – 5 Tipps

Wie man Themenwege gestaltet, verraten diese Tipps:

weiterlesen
Nachhaltiger Tourismus – einfache, schnelle Lösungen

Nachhaltiger Tourismus – einfache, schnelle Lösungen

Nachhaltiger Tourismus: Tipps für nachhaltige Angebotsentwicklung

weiterlesen
SpeechCode: So funktioniert’s!

SpeechCode: So funktioniert’s!

So einfach funktioniert SpeechCode: 5 Schritte zu Ihrem persönlichen SpeechCode

weiterlesen
Sprechende Schilder – informativ und barrierefrei

Sprechende Schilder – informativ und barrierefrei

Warum sprechende Schilder eine ideale Lösung sind:

weiterlesen
Naturtourismus – ein Segment mit Potential!

Naturtourismus – ein Segment mit Potential!

Vorausblickende Touristiker*innen setzen schon längst auf die Entwicklung von Naturtourismus.

weiterlesen
Barrierefreie Reiseziele in den Alpen

Barrierefreie Reiseziele in den Alpen

Welche Destinationen bereits als barrierefreie Reiseziele erfolgreich sind und warum

weiterlesen
Voice Marketing im Tourismus – ein neuer Trend

Voice Marketing im Tourismus – ein neuer Trend

Warum Voice Marketing vor allem im Tourismus eine tolle Sache ist

weiterlesen
Themenwege und Lehrpfade gestalten – 5 Tipps

Themenwege und Lehrpfade gestalten – 5 Tipps

Wie man Themenwege gestaltet, verraten diese Tipps:

weiterlesen
Barrierefreie Sportangebote für Menschen mit Behinderung

Barrierefreie Sportangebote für Menschen mit Behinderung

Lesen Sie hier, wie einfach es ist, barrierefreie Sportangebote zu entwickeln

weiterlesen
Generation 50+: Eine wichtige Zielgruppe

Generation 50+: Eine wichtige Zielgruppe

Warum die Generation 50+ als Zielgruppe so wichtig ist

weiterlesen
Geschichtsvermittlung mit Sprachassistenten

Geschichtsvermittlung mit Sprachassistenten

Sprachassistenten werden immer beliebter. Da macht es Sinn, sie für innovative Geschichtsvermittlung zu nützen:

weiterlesen
Nachhaltiger Tourismus – einfache, schnelle Lösungen

Nachhaltiger Tourismus – einfache, schnelle Lösungen

Nachhaltiger Tourismus: Tipps für nachhaltige Angebotsentwicklung

weiterlesen
Hörtexte: 5 Tipps zum Texten fürs Hören

Hörtexte: 5 Tipps zum Texten fürs Hören

Lesen Sie, warum Hörtexte etwas ganz anderes sind als Texte in "Schriftsprache"

weiterlesen
Blogs & Neuigkeiten

Blogs & Neuigkeiten

Lesen Sie die neuesten SpeechCode Blogs und Neuigkeiten zu den Themen Kundenfokus, Universal Design und…

weiterlesen

Jetzt kommentieren: