Barrierefreie Naturparke – Naturerlebnisse für alle!

Vorlesen lassen

Freie Natur ohne Barrieren?

Barrierefreie Naturparke, geht denn das? Ja! Und sie sind heute keine Seltenheit mehr.
Ob Länder, Gemeinden oder private Vereine, alle haben erkannt, dass barrierefreie bzw. barrierearme Angebote zu einem Besucherplus in den Naturparken führen.

Einige großartige Beispiele wurden im Oktober bei der Konferenz „Barrierefreie Angebote in Naturparken“ präsentiert. Organisiert von dem Dachverband der österreichischen Naturparke.

Wir stellen Ihnen barrierefreie Naturparke vor, die uns besonders gut gefallen haben:

Naturpark Geschriebenstein-Írottkö

Der grenzüberschreitende „Naturpark Geschriebenstein-Írottkő“ bietet mehr als 500 km markierte Wanderwege, verschiedene Lehrpfade und einen barrierefreien Baumwipfelweg.

Aber damit nicht genug:
Im Wald hinter dem Badesee Rechnitz wurde ein barrierefreier Turm mit einer 22 Meter hohen Vogelvoliere gebaut. Bei dem ca. 350 Meter langen Spaziergang rund um die riesige Vogelvoliere können heimische und bedrohte Arten hautnah beobachtet und belauscht werden.

Ein weiteres Highlight ist die große Labyrinth-Anlage, die auch für Kinderwagen und Rollstuhl geeignet ist. Kinder im Rollstuhl freuen sich über die unterfahrbare Sandkiste.

Wir finden: Beeindruckend, was für barrierefreie Naturparke alles möglich ist!

Barrierefreie Naturparke - Barrierefreier Baumwipfelpfad aus Holz mit Geländer, der sich durch den blattlosen Wald schlängelt

Barrierefreie Wege sind in luftiger Höhe noch schöner! Foto: E. Neffe @ Naturpark Geschriebenstein-Írottkő

Naturpark Mürzer Oberland

Der Naturpark Mürzer Oberland stand mit seinem steilen, felsigen Gelände vor besonderen Herausforderungen bezüglich Barrierefreiheit.

Aber guter Wille, Kreativität und persönlicher Einsatz schufen trotzdem beeindruckende Ergebnisse:
Schon am Startpunkt, in Neuberg an der Mürz, kann die Schenkfeldpromenade beim Stift auch mit Rollstuhl gut bewältigt werden.
Ebenso wie der barrierearme Rundwanderweg „im Tyrol“, der erste Teil des Erlebnisweges „klimawandeln“ und das Museum Montanarum.

Als Vorzeigeprojekt gilt der Wald der Sinne, der aus einer Privatinitiative entstanden ist.
Barbara Holzer, Wald-, und Outdoorpädagogin, ist Expertin für interdisziplinäre Frühförderung und klinisch orientierte Psychomotorik. Mit diesem Wissen schuf sie den Wald der Sinne, wo es Erlebnisse zum Hören, Tasten, Riechen, Fühlen und Bewegen gibt. Für Besucher*innen mit und ohne Behinderung.

Wir finden: Ermutigend, wie barrierefreie Naturparke auch ohne Riesenbudgets entstehen können!

Barrierefreie naturparke - Eingang zum Montanarum in Neuberg an der Mürz mit roten Schaukasten mit der Überschrift Museum Montanarum und einen Metallkasten mit der Aufschrift "Glück auf", darüber 6 Bergmänner

Klein aber fein: Das barrierefreie Montanmuseum in Neuberg an der Mürz. Foto: Naturpark Mürzer Oberland

Naturpark NÖ Eisenwurzen

Der Naturpark NÖ Eisenwurzen verdankt seine Weiterentwicklung vor allem der Initiative von Bewohner*innen der Gemeinde Hollenstein an der Ybbs. Als Verein Naturpark NÖ Eisenwurzen kümmerten sie sich um Angebote im Naturpark. So entstanden Wanderwege, kindgerechte Attraktionen, das Naturparkhaus in einem historischen Hammer und viele Angebote zur Naturvermittlung.

Dabei wird auf Barrierefreiheit Wert gelegt:
Rundwanderungen auf Forststraßen, die kinderwagen- und rollstuhl-tauglich sind.
Alle Infotafeln an den Wegen und Sehenswürdigkeiten beinhalten Audio Format. So werden die Infos barrierefrei auch jenen zugänglich, die nicht lesen können.
Die Promau auf 800 m Seehöhe gilt als das Herzstück des Naturparkes. Dort gibt es einen Spielplatz, eine historische Lohhütte UND:
Eine barrierefreie, blitzsaubere Bio-Toilette aus Holz!

Wir finden: Großartig, wie smarte Menschen mit inklusiven, cleveren Lösungen barrierefreie Naturparke ermöglichen!

Barrierefreie Bio-Toilette mit kurzer, nur leicht geneigter Metallrampe und Schiebetür aus Holz. Im Hintergrund Wiese, Wald und Berge.

Engagierte Menschen machen es möglich: Eine barrierefreie Toilette – mitten in freier Natur. Foto: Christina Forsthuber, Naturpark NÖ Eisenwurzen

Naturpark Jauerling-Wachau

Die Vielfalt von Flusslandschaft, Trockenrasen, Hangwiesen, naturnahen Wäldern, Weinterrassen und Obstgärten sind nicht nur ökologisch bedeutend, sondern machen den Naturpark Jauerling-Wachau auch besonders attraktiv. Hier, in der touristisch gut erschlossenen Wachau, gibt es barrierefreie Unterkünfte und Restaurants für jeden Geschmack.

Viele der Angebote zu Naturerlebnissen entstanden durch die rege Beteiligung der Bevölkerung. Besonders gefällt uns die barrierefreie Aussichtsplattform Braunegg:
Auf 911 m Seehöhe genießt man die fantastische Panorama-Aussicht von Schneeberg, Ötscher und Traunstein bis zum südlichen Rand der Waldviertler Hochebene und dem Jauerling.
Die Aussichtsplattform ist überdacht und barrierefrei. Eine rollstuhl-gerechte Toilette und ein Kindespielplatz runden das Angebot ab.

Wir finden: Schön, dass barrierefreie Naturparke auf Inklusion setzen!

Gelbes Schild "Inklusion" über die Aussichtsplattform mit Zeichnungen, die das Wort Inklusion erklären

Bei der barrierefreien Aussichtsplattform wird ganz einfach erklärt, was Inklusion bedeutet. Foto: Naturpark Jauerling-Wachau

 

Mehr über barrierefreie Angebote

Barrierefreie Informationen – Schrift UND Sprache

Barrierefreie Informationen – Schrift UND Sprache

Zugang zu 96 % aller Informationen erfordert Lesen, was für 50 % der Menschen schwierig ist.

weiterlesen
Mehr Umsatz durch Barrierefreiheit

Mehr Umsatz durch Barrierefreiheit

Warum Barrierefreiheit ein Umsatzbringer ist

weiterlesen
Inklusion oder Barrierefreiheit?

Inklusion oder Barrierefreiheit?

Warum Universal Design und nicht Speziallösungen der richtige Ansatz für Inklusion ist

weiterlesen
Audio Information hat viele Vorteile

Audio Information hat viele Vorteile

Wie einfach Sie die Vorteile von Audio nützen können

weiterlesen
Barrierefreies Hotel Neues Pastorat in Heiligenhaus

Barrierefreies Hotel Neues Pastorat in Heiligenhaus

Erfolgsmodell: Barrierefreies und inklusives Hotel

weiterlesen
Das 2-Sinne-Prinzip erfolgreich umsetzen

Das 2-Sinne-Prinzip erfolgreich umsetzen

Warum das 2-Sinne-Prinzip wichtig ist und wie man es umsetzt

weiterlesen
Sprechender QR Code – das macht Sinn!

Sprechender QR Code – das macht Sinn!

Warum ein sprechender QR Code viele Vorteile hat

weiterlesen
Nachhaltigkeit im Marketing mit Sprachassistenten

Nachhaltigkeit im Marketing mit Sprachassistenten

Erfahren Sie warum Sprachassistenten eine gute Lösung für Nachhaltigkeit im Marketing sind

weiterlesen
Barrierefreie Ausstellungen und Museen

Barrierefreie Ausstellungen und Museen

Barrierefreie Ausstellungen für Menschen mit Sehbehinderung - ganz einfach

weiterlesen
Kulturvermittlung im öffentlichen Raum

Kulturvermittlung im öffentlichen Raum

Neue Anforderungen und Möglichkeiten für Kulturvermittlung im öffentlichen Raum

weiterlesen
Audio Labels – Let your Products talk!

Audio Labels – Let your Products talk!

Finden Sie heraus, welche Vorteile Audio Labels bieten

weiterlesen
Blogs & Neuigkeiten

Blogs & Neuigkeiten

Lesen Sie die neuesten SpeechCode Blogs und Neuigkeiten zu den Themen Kundenfokus, Universal Design und…

weiterlesen

Jetzt kommentieren: