Audioguides – in der Kulturvermittlung unschlagbar!

Beitrag vorlesen lassen

Leistbare Audioguides für alle

Viele Kultureinrichtungen verzichten nur deshalb auf Audioguides, weil sie schlichtweg zu teuer sind. Aber mittlerweile gibt es neue Technologien mit Sprachassistenten, die coole und sehr kostengünstige Lösungen ermöglichen.

Warum Audioguides unschlagbar sind

Alle großen Museen und berühmten Sehenswürdigkeiten bieten Audioguides. Und das mit gutem Grund:
Interessierte Besucherinnen und Besucher lieben diese Form der Kulturvermittlung.
Denn es ist ein Superservice, sich gut verständliche Informationen und spannendes Storytelling erzählen zu lassen, während man den Blick auf die beschriebenen Exponate richten kann.
Das macht den Besuch erst zum eindrucksvollen und lehrreichen Erlebnis!

Museumsbesuch mit Audioguide

Audioguides erhöhen die Wertschätzung und das Besuchserlebnis!

Welche Lösungen es gibt

Anbieter von Audioguides gibt es viele: Von einfachen Tonaufnahmen auf speziellen Leihgeräten, über maßgeschneiderte, interaktive Apps samt Datenanalyse bis zu Multimedia-Installationen mit Beacons und Virtual Reality. Zu den bekanntesten Anbietern gehören z.B. Orpheo Group, Flux Guide oder Nubart.

Was allen gemeinsam ist:

Diese Audioguides werden mit professionellen SprecherInnen im Studio aufgenommen.
Das erklärt auch die hohen Kosten und den Mangel an Flexibilität der Inhalte. Sollen Audioguides mehrere Stationen in mehreren Sprachen beinhalten, steigen die Kosten entsprechend.
Hardware und Infrastruktur wie Strom und Netzwerk sowie die Produktion von Videos oder Virtual Reality Inhalten machen die Sache nochmals wesentlich aufwändiger und teurer.
Da sind Kosten von € 10.000 bis € 100.000 keine Seltenheit!

Tonstudio

Studioaufnahmen sind zwar qualitativ top, aber leider auch sehr teuer.

Achtung vor der Netzwerk-Falle!

Ob QR-Codes zum Scannen, MP3 Audio Files zum Download oder Videos zum Streamen: Das alles braucht Internetzugang.

Das W-LAN muss aber nicht nur kostenlos zur Verfügung stehen, sondern auch leistungsstark genug sein, um das Datenvolumen zu bewältigen. Bei hoher Frequenz und vielen Gruppen ist das Netz schnell mal überlastet. Sobald mehr als 40-50 Personen gleichzeitig auf die gleichen Inhalte zugreifen wollen, geht meist gar nichts mehr.

Die teuren Virtual Reality Brillen samt aufwändigst produziertem Inhalt landen dann in der Versenkung, weil selbst bei Gruppen von 25-30 BesucherInnen das Netzwerk zusammenbricht.

Probleme mit dem Internet

Wer die BesucherInnen nicht verärgern will, muss all diese Probleme vermeiden!

Netzunabhängig, flexibel und leistbar

Speziell viele kleine Museen haben keine Ressourcen für ein flächendeckendes W-LAN und teure Audioguides. Aber auch diese Einrichtungen möchten ihren BesucherInnen mehr bieten als nur kleine Schildchen mit der Basisinformation.

SpeechCode ist die ideale Lösung

Denn SpeechCode arbeitet mit Sprachassistenten statt mit Studioaufnahmen. Das erlaubt die selbstständige Erstellung der Audiofiles durch einfache Texteingabe, was die Kosten natürlich enorm senkt.
Und ein teures W-LAN wird nicht gebraucht!
Denn die Datenübertragung auf das Smartphone der BesucherInnen erfolgt direkt, ohne Internet:
NFC Speech Tags übertragen die Inhalte schnell, verlässlich und offline. Und lesen sie mittels Sprachassistenten in der kostenlosen speechcode App vor.

Die Software Lizenz für SpeechCode ist bereits ab € 600/Jahr erhältlich.
Damit können Sie beliebig viele Stationen, mit ausführlichen Inhalten in allen verfügbaren Sprachen erstellen – ohne Mehrkosten. Änderungen sind jederzeit und einfach machbar, sodass auch temporäre Ausstellungen mit Audioguides bespielt werden können.

Audioguides

Audioguides mit SpeechCode funktionieren auch im Aussenbereich ohne Internet verlässlich und kostenfrei!

 

Mehr über SpeechCode als Audioguide

Tourismus – Audio Guide & sprechendes Leitsystem

Tourismus – Audio Guide & sprechendes Leitsystem

Finden Sie heraus, wie die smarte Kombi aus Audio Guide und sprechendem Leitsystem Ihre Gäste begeistert und Ihr…

weiterlesen
SpeechCode: So funktioniert’s!

SpeechCode: So funktioniert’s!

So einfach funktioniert SpeechCode: 5 Schritte zu Ihrem persönlichen SpeechCode

weiterlesen
SpeechCode – Referenzen & Auszeichnungen

SpeechCode – Referenzen & Auszeichnungen

Akademisch evaluiert, vielfach getestet, mehrfach ausgezeichnet und erfolgreich im Einsatz.

weiterlesen
Blogs & Neuigkeiten

Blogs & Neuigkeiten

Lesen Sie die neuesten SpeechCode Blogs und Neuigkeiten zu den Themen Kundenfokus, Universal Design und…

weiterlesen
Storytelling mit Sprachassistenten- innovativ und kontaktlos

Storytelling mit Sprachassistenten- innovativ und kontaktlos

Warum Storytelling mit Sprachassistentin die perfekte Kombi ist

weiterlesen
Audio Kommunikation – worauf es ankommt

Audio Kommunikation – worauf es ankommt

Warum Audio Kommunikation für Storytelling die beste Wahl ist und worauf Sie dabei achten müssen, lesen Sie hier.

weiterlesen
Digitalisierung im Tourismus

Digitalisierung im Tourismus

„Digitalisierung im Tourismus ist ein Muss!“ Nur was ist praktikabel?Worauf ist zu achten? Und wie setzt man die…

weiterlesen
Sprechende Schilder – informativ und barrierefrei

Sprechende Schilder – informativ und barrierefrei

Warum sprechende Schilder eine ideale Lösung sind:

weiterlesen
Naturtourismus – ein Segment mit Potential!

Naturtourismus – ein Segment mit Potential!

Vorausblickende Touristiker*innen setzen schon längst auf die Entwicklung von Naturtourismus.

weiterlesen
Barrierefreie Reiseziele in den Alpen

Barrierefreie Reiseziele in den Alpen

Welche Destinationen bereits als barrierefreie Reiseziele erfolgreich sind und warum

weiterlesen
Voice Marketing im Tourismus – ein neuer Trend

Voice Marketing im Tourismus – ein neuer Trend

Warum Voice Marketing vor allem im Tourismus eine tolle Sache ist

weiterlesen
Themenwege und Lehrpfade gestalten – 5 Tipps

Themenwege und Lehrpfade gestalten – 5 Tipps

Wie man Themenwege gestaltet, verraten diese Tipps:

weiterlesen

Jetzt kommentieren: